• LOOKSLIKE AVIDO - Fashion from Kibera to the World

    LOOKSLIKE AVIDO ist ein Fashion Label aus dem größten Slums Kenias. Durch Empowerment heben wir das kreative Potential und das Talent hervor, das dort zu finden ist und schaffen gute Arbeitsplätze vor Ort. Wir bringen handgefertigte Designs aus Kibera nach Europa und in die Welt!

     

    LOOKSLIKE AVIDO ist ein Fashion Label aus dem größten Slum Kenias. Die Besonderheit: Wir arbeiten mit dem, was bereits dort ist und funktioniert! Mit einem Webshop, EU-konformem Service und tollen Designs zeigen wir, dass Menschen in den hippen Vierteln von London, Paris und Berlin coole Kleidung aus Kibera tragen können. So bringen wir die Welt ein Stück näher zusammen!

    Wir, das sind David Ochieng und Ruven Bürger. David ist 23 und Designer/Schneider aus Kibera. Ruven ist 28 und ein PR-Spezialist aus Deutschland, der unser Netzwerk für den Martkeintritt in Europa ausbaut. Während Ruven bei UN-Habitat in Nairobi gearbeitet hat, haben sich die beiden auf einem Konzert kennengelernt. Die Idee war schnell geboren: David muss seine Arbeit Kunden in Europa zeigen!

    Indem wir das Label von Anfang an mit sozialen und ökologischen Werten aufbauen, schaffen wir Schritt für Schritt eine Wertschöpfungskette in Kibera, die den Menschen vor Ort zugute kommt und für das kreative Potential des Viertels steht.

     

    Eintritt ins Programm : November 2018, Lab Bonn Stipendium

    Kontakt : Ruven Börger, lookslikeavido(at)gmail.com 

     


  • Logo des Social Impact Lab Bonn.
  • Das Social Impact Lab Bonn ist eine gemeinsame Initiative der Aktion Mensch, der DEVK Asset Management, der Deutschen Post AG und der Social Impact gGmbH.

    Logo der Aktion Mensch.
    Logo der DEVK Asset Management.