Unsere Social Startup Teams im SIL Bonn

Hier stellen wir die Social Startup Community vor, die unsere Qualifizierungsprogramme durchlaufen hat:

 

Wir bringen hochqualitatives Kunststoffrecycling nach Äthiopien. Sowohl als Rohstoff, als auch über den Wissens- und Technologietransfer. Dabei nutzen wir die Gelegenheit um einen der besten Kaffees der Welt einzukaufen, natürlich als Direct-Trade.

Weiterlesen


LOOKSLIKE AVIDO ist ein Fashion Label aus dem größten Slums Kenias. Durch Empowerment heben wir das kreative Potential und das Talent hervor, das dort zu finden ist und schaffen gute Arbeitsplätze vor Ort. Wir bringen handgefertigte Designs aus Kibera nach Europa und in die Welt!

Weiterlesen


FamiliJo! baut eine Brücke zwischen Menschen, die sich mit den Themen Familiengründung, Wiedereinstieg sowie berufliche Weiterentwicklung beschäftigen und Unternehmen sowie Dienstleistern, die dazu eine Lösung bieten.

Weiterlesen


WeCanStruct beschäftigt sich mit struktureller Ungleichheit. Durch die Verbindung von Kultur und Politik streben wir an, Frauen* zwischen 20-30 für feministische Thema zu sensibilisieren. Die Komplexität von struktureller Mehrfachdiskriminierung soll dadurch leicht zugänglich aufbereitet werden.

Weiterlesen


Die Changemaker Journey fokussiert sich auf Persönlichkeits- und Leadershipentwicklung für Sozialunternehmer*innen, Studierende und junge Führungskräfte. In 10 Wochen befähigt es Changemaker, die inneren Fähigkeiten zu entwickeln, die wir benötigen, um Veränderungen authentisch mitzugestalten.

Weiterlesen


Die Hehlerei ist ein kleines Modelabor mit Sitz in Köln Ehrenfeld. Wir gestalten, verwandeln und veredeln ausschließlich getragene und ausrangierte Kleidung. Gemeinsam mit Modelabels, KünstlerInnen und weiteren Kreativen schaffen wir nachhaltig Hehlerware in Minikollektionen.

Weiterlesen


Just C kämpft mit Hilfe von Upcycling-Workshops für die Entschleunigung der Fast-Fashion-Branche. Wir bilden und trainieren Teilnehmer in neuen Upcycling-Methoden, bieten Raum für Austausch unter Interessierten und wollen gemeinsam Spaß haben.

Weiterlesen


#stadtsache ist ein crossmediales Projekt für kommunale Einrichtungen, um Fragen zu stellen und Input auch von jenen Bürger*innen zu erhalten, die sonst wenig gehört werden. Das Herzstück des Projekts ist eine App, die Partizipationsbarrieren abbaut und für alle Altersgruppen geeignet ist.

Weiterlesen


READYMADE ist ein Sharing-Modell, bei dem nachhaltige Möbel verliehen statt verkauft werden. Der Kunde bestellt online die benötigten Möbel, zahlt eine monatliche Miete und READYMADE liefert und pflegt die Möbel, d.h. sie werden nicht entsorgt, sondern nach ihrer Überarbeitung weiter vermietet.

Weiterlesen



  • Logo des Social Impact Lab Bonn.
  • Das Social Impact Lab Bonn ist eine gemeinsame Initiative der Aktion Mensch, der DEVK Asset Management, der Deutschen Post AG und der Social Impact gGmbH.

    Logo der Aktion Mensch.
    Logo der DEVK Asset Management.